Ausbildung am FlächenschirmEinstieg
Wenn Du nicht weißt, ob das Fallschirmspringen (Skydiven) was für Dich ist, könntest Du zunächst einen Tandemsprung probieren.
Wenn Du aber Lust hast, mehr Eigeninitiative zu investieren, dann solltest Du einen Schnuppersprung buchen.
Das Gefühl, den Sprung selber geschafft zu haben, wird Dir unvergesslich bleiben und Dein Selbstvertrauen für immer stärken.

Unterricht
Freitags um 17:00 beginnt unser theoretischer Unterricht.
Alle Springer duzen sich, und wir halten es mit Euch genauso, von Anfang an.
Am Samstag gibt es mehr Theorie und einige praktische Übungen, wie z.B. der Landefall.
Am Sonntag werden Euch Eure Freifall Lehrer zugeteilt und dann geht es los mit Springen.

Der Sprung
Du springst mit lenkbarem Fallschirm und elektronischem Öffnungsautomat als Backup. Dein Sprung wird auf Actioncam festgehalten und Du bekommst gerne eine Kopie. Beim Lenken des Schirms helfen wir Dir per Sprechfunk. Die Landung ist nicht härter als ein Sprung vom Küchentisch.

Angst
Höhenangst hat man beim Fliegen in der Absetzmaschine oder beim Absprung oder während der Schirmfahrt übrigens nicht.
Höhenangst ist etwas, was man auf hohen Gebäuden bekommt. (Haben fast alle Menschen, ist normal)

cypresSicherheit
Die Sicherheit steht in unserem Sport immer und absolut im Vordergrund. Alle unsere Fallschirme haben elektronische Öffnungsautomaten vom Typ CYPRES der neuesten Generation. Die Schirme werden regelmäßig von zertifizierten Fallschirm Packern gewartet und gepackt.

Die Ausbilder
Alle unsere Sprunglehrer sind hoch erfahren, haben die Lizenz vom Verband der Deutschen Fallschirmspringer, und waren selber mal Anfänger, und verstehen daher genau wie Ihr Euch fühlt.

Curved PinAnerkennung
Am Sonntagabend bekommt jeder Erstspringer eine offizielle Urkunde und sollte das Aufnahmeritual durch die erfahrenen Springer über sich ergehen lassen! Danach darf man nämlich das begehrte Skydiver-Abzeichen tragen, den Curved Pin.

Die Springerausbildung ist keine einmalige Mutprobe, und mit Militär hat unser Sport nichts mehr zu tun. Das sieht man schon am hohen Frauenanteil von über 30%. Vor Allem ist es Spaß am freien Fall und am Fliegen mit dem Schirm, aber ein dicker Adrenalinkick ist am Anfang natürlich schon auch dabei.

Entscheidung
Der erste Sprung ist ganz großes Kino und macht mit der von uns zusammengestellten Anfänger-Truppe besonders viel Spaß! Gerne können dann auch Zuschauer am Platz sein, um die Action zu beobachten oder die Landung zu fotografieren.
Nach dem ersten Sprung wird Euch die Entscheidung leicht fallen, ob das Skydiven was für Euch ist oder nicht.

aff-level-3Ausbildungsmethode AFF
Bereits zum allerersten Sprung geht es auf 4000m Höhe und man erlebt sofort den Freifall, allerdings in direkter Begleitung von 2 Lehrern, die den Sprung sichern. Deine Lehrer garantieren das Du stabil fällst und das Du Deinen Schirm in der richtigen Höhe öffnest.

Voraussetzungen
Ärztliche Bescheinigung für über 40jährige, also "sprungtauglich"; stellt der Hausarzt aus.

Den Vordruck vom Deutschen Fallschirmsportverband gibt es in unserem "Download"-Bereich. Jeder durchschnittlich Gesunde kann springen! Du solltest allerdings nicht weniger als 45 kg wiegen und mindestens 1.55 m groß sein, aber nicht schwerer als 115 kg. Ein BMI von über 30 ist nicht akzeptabel.
Brille oder Contacts sind kein Problem.

Das Mindestalter ist 14 Jahre (bis zur Volljährigkeit ist die Zustimmung beider Erziehungsberechtigten erforderlich), ein Maximalalter gibt es nicht.

Mitbringen
Normale bequeme Kleidung und Sportschuhe. Keine Schuhe mit Haken. Bildaufzeichnungsgeräte könnt Ihr beim Sprung nicht mitnehmen.

Verpflegung
Es gibt eine Gemeinschaftsküche für die Selbstversorgung. Oder man kann Essen gehen im "ToBi" Tower Bistro nebenan. Gut, viel und günstig.

Manchmal wird gemeinschaftlich Pizza bestellt. Manchmal wird gegrillt.

Im Ort Hohenlockstedt nebenan gibt es gutbürgerliche Restaurants. Auch in Itzehoe. Was immer man tut, auch hier hat man den meisten Spaß wenn man sich der Gruppe anschließt.

Unterkunft
Für Junge oder jung Gebliebene unsere Springerherberge, das sind 28 Stockbetten in unseren 4 Gemeinschaftsunterkünften, im selben Gebäude wie der Unterrichtsraum und die Packhalle. Getrennte Duschen haben wir natürlich auch. Die Übernachtung in der Springerherberge kostet nur 5€.
Zelt / Wohnmobil / Wohnwagen geht auch prima. Wer Luxus einzeln oder paarweise will, kann sich im Tower Gästehaus einmieten, kostet ca. 45,-/Nacht. Das Gästehaus wird nicht von uns gemanagt, sondern von: www.towerbistro.de



Kosten
- Schnuppersprung (1 AFF Level 1 Sprung aus 4000m) 320,- €

Solltet Ihr Euch entschließen, einen Vollkurs oder den Lizenzkurs anzuhängen, wird der Schnupper-Sprung natürlich voll angerechnet und die Kosten dafür abgezogen.

Schnuppersprünge kann man auch als Gutschein bestellen und verschenken!


Infos zur Ausbildung unter: 04826 / 376943, per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder sofort anmelden über unsere online Anmeldung ...

zu den Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Aktuelles Wetter

Anmelden

jetzt online

Aktuell sind 80 Gäste und ein Mitglied online

Zum Seitenanfang